next previous
Elektrotechnische Fahrzeugausrüstung
  • Regelung und Steuerung von Klimasystemen
  • Druckschutzeinrichtungen für Hochgeschwindigkeitszüge
  • Bremssteuergeräte für Schienenfahrzeuge
REXXON CMC 20 Kompaktregler
REXXON CMC 20 Kompaktregler
REXXON CommBoxx Datenfernübertragung
REXXON CommBoxx Datenfernübertragung
REXXON Druckschutzsteuerung / PCU 1000
REXXON Druckschutzsteuerung / PCU 1000
REXXON REC6000 Batterieladegerät
REXXON REC6000 Batterieladegerät

Qualität, auf die Sie sich verlassen können.

Unsere Kompetenzen haben wir bereits in verschiedensten Projekten unter Beweis gestellt. Wir entwickeln Lösungen auf höchstem technischen Niveau.

REXXON Elektronische Fahrzeugausrüstung Referenzen
REXXON Elektronische Fahrzeugausrüstung  Referenzen
REXXON Druckschutzsteuerung / PCU 1000

Innovationen überzeugen durch Flexibilität.

Die Einsatzorte unserer Produkte sind ebenso vielseitig, wie die Anforderungen an ihre Beschaffenheit. Eines jedoch haben alle REXXON Produkte gemeinsam: Sie arbeiten zuverlässig und höchst effizient.

Produktbereiche

Elektrotechnische Fahrzeugausrüstung

  • Information
  • Ausgewählte Produkte

Die Anforderungen an innovative Fahrzeugtechnik steigen stetig. Um neue Technologien in den Fahrzeugmarkt einzuführen, werden sie für anspruchsvolle klimatische, thermische und mechanische Einsätze konzipiert, erprobt und hergestellt.

Um höchsten Anforderungen gerecht zu werden, entsprechen unsere Lösungen den geltenden Bestimmungen der Eisenbahntechnik nach UIC, sowie nationalen und internationalen Standards wie DIN, ISO oder EN. Wir entwickeln elektronische Steuerungs- und Regelungs Systeme für den zuverlässigen Einsatz in Land- und Wasserfahrzeugen.

 

Wir liefern folgende Produkte und Dienstleistungen:

Energieversorgungssysteme
  • Batterieladegeräte
  • Dreh- und Wechselrichter
  • DC/DC-Wandler

 

Energieverteilungen
  • Schalttafeln, -schränke, -container
  • Systemprojektierung, Stromlaufpläne, Einbauplanung

 

Fahrzeug- und Subsystemsteuerungen für
  • Klima- und Heizungsregelung
  • Elektropneumatische Bremse / Notbremsüberbrückung
  • Aktive und passive Druckschutzsteuerung
  • Fahrzeugausrüstungen wie WC, FIS, Beleuchtung

 

Fahrzeug- und Subsystemdiagnose
  • Diagnosedatenerzeugung im Fahrzeug
  • Diagnosedatenfernübertragung – CommBox
  • Datenauswertung und -aufbereitung – RailSolut®

 

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Produkte im Bereich der elektrotechnischen Fahrzeugausrüstung. Detailliertere Informationen zu diesen und weiteren Produkten erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Kompaktregler CMC20

REXXON hat den Kompaktregler CMC20 entwickelt und wendet ihn zur Regelung komplexer Klimasysteme in mobilen Anwendungen an. Dieser Regler ist ebenfalls als 19 Zoll Variante erhältlich und es gibt Weiterentwicklungen für den militärischen Einsatz, für Datenfernübertragung und für veschiedene Bussysteme. Der Regler und die Programmierleistungen sind frei im Markt verfügbar. REXXON liefert die Hardware und entwickelt kundenspezifische Software.

Der Kompaktregler CMC20 ist Grundbaustein einer Rechnerfamilie zur Temperaturregelung von von Fahrzeug-Klimaanlagen. Untergebracht in einem montage- und wartungsfreundlichen Gehäuse bietet er präzise Regelungsgenauigkeit, leistungsfähige Software-Funktionen sowie vielfältige Anschlußmöglichkeiten mit den für die Klimasteuerung in Schienenfahrzeugen speziell ausgelegten Prozess- und Kommunikationsschnittstellen.

Zum Aufbau dezentraler Steuerungssysteme ist der CMC20 mir einer leistungsfähigen CAN-Schnittstelle ausgerüstet. Das CAN-Interface ermöglicht den Verbund mehrerer CMC20 zur Erweiterung der Steuerungsfunktionen und die Kommunikation mit anderen Fahrzeug-Steuerungssystemen.

 

Steuergerät ep-Bremse / NBÜ

Das Steuergerät ep-Bremse / NBÜ ist auf Führungsfahrzeugen angeordnet und steuert in seiner Grundfunktion über eine zugweite Signalübertragung die ep-Bremsausrüstung aller im Zugverband befindlichen Fahrzeuge.Die Notbremsüberbrückung ist eine zusätzlich integrierte Sicherheitsfunktion für Züge, die lange Tunnelstrecken befahren. Sie nutzt die gleichen Signalwege wie die ep-Bremse und bewirkt, dass eine durch Reisende eingeleitete Notbremsung bis zum Verlassen des Tunnels gezielt aufgehoben werden kann.

 

  • Entwicklung der Hard- und Software für die Steuerung ep-Bremse / NBÜ
  • Nachrüstsätze für Fahrzeuge der Deutschen Bahn AG
  • Kompaktsätze als 19“ Enschub 7HE oder andere Maße für neue Lokomotiven und Steuerwagen.

 

Batterieladegerät REC 6000

Das REC 6000 repräsentiert eine neue Generation von Batterieladegeräten für den mobilen Einsatz. Basierend auf innovativen Technologien der Leistungselektronik ermöglicht es eine hohe Ausgangsleistung von 6kW bei geringem Einbauvolumen und Gewicht.

  • Hohe Ausgangsleistungs von 6kW
  • Einspeisung über 1-phasig 230V AC und 3-phasig 400V AC möglich
  • Galvanische Trennung zwischen Netz und Batterie
  • Geringes Einbauvolumen durch Standard-Rack 19“ / 4HE
  • Geringe  Masse von 20 kg - spannungs- und temperaturgesteuerte Ladekennlinie
  • Parametrierung über Service-Schnittstelle RS232 möglich
  • Optionale Anbindung an CAN-Fahrzeugbus
  • Typgeprüft nach EN 50155, EN 50121-3-2 und EN 50124-1

 

Druckschutzsteuerung / PCU 1000

Die Erhöhung der Geschwindigkeit von Reisezügen führt zu einem wachsenden Bedarf an Druckschutzsystemen, die die Fahrgäste vor den eftigen Luftdruckschwankungen beispielsweise bei Tunneldurchfahrten schützen.

REXXON entwickelt und liefert die Druckschutzsteuerung PCU 1000 zur Überwachung und zur Steuerung von Druckschutzsystemen sowie der Druckwellenventile DWV Typ 4 zum Verschließen der Lüftungskanäle der Klimaanlage.

Die PCU 1000 ist eine sogenannte passive Druckschutzsteuerung, welche durch hochsensible Sensoren und ultraschnelle Elektronik die Druckventile der Klimaanlage innerhalb von Millisekunden ansteuert und energiesparend mit Druckluft öffnet und schließt.

REXXON führt auch Projektierungsleistungen, Systemanalysen und Systemtests an passiven und aktiven Druckschutzsystemen durch.

 

Datenfernübertragung via CommBoxx

REXXON hat die CommBoxx für die elektronische Fernübertragung von Servicedaten entwickelt.

Die Besonderheit dieser CommBoxx liegt in der universellen Einsatzmöglichkeit im mobilen Umfeld, wie zum Beisspiel in Schienenfahrzeugen.

Die CommBoxx ist für die Kommunikation mit dem REXXON Kompaktregler CMC20 und anderen Systemen ausgelegt und arbeitet auf der Basis eines Modesm über das Standard Mobiltelefonnetz.

Die kostengünstige Datenübertragung funktioniert länderübergreifend, ist zuverlässig und ausreichend für die Übermittlung von Diagnose- und Prozeßdaten.

Die Daten werden durch das Service Management System RailSolut® verwaltet und ausgewertet.